Blauzungenkrankheit: strenge Auflagen für Viehhandel

Die Blauzungenkrankheit, eine virale Infektion von Wiederkäuern wie Schafen und Rindern, ist wieder in Deutschland aufgetreten. Nach einer zweijährigen Pause wurde im Juni 2024 der erste Fall bei einem Schaf im Kreis Kleve (Nordrhein-Westfalen) bestätigt. Dies führte dazu, dass Nordrhein-Westfalen seinen seuchenfreien Status verlor, und der Viehhandel in blauzungenfreie Gebiete nun strengen Auflagen unterliegt. Die… Blauzungenkrankheit: strenge Auflagen für Viehhandel weiterlesen

Bundesprogramm Umbau Tierhaltung: 100. Antrag eingereicht

Nur wenige Monate nach dem Start des Bundesprogramms zum Umbau der Tierhaltung haben 100 Betriebe Mittel für eine investive Förderung beantragt. Mit dem Geld unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die schweinehaltenden Betriebe, die sich auf den Weg machen, ihre Ställe hin zu einer besonders tier- und umweltgerechten Haltung umzubauen. Die Summe der insgesamt beantragten… Bundesprogramm Umbau Tierhaltung: 100. Antrag eingereicht weiterlesen

Doppelspitze übernimmt die Führung bei Tönnies Beef

Eine Doppelspitze hat zum 1.7.2024 die Führung bei Tönnies Beef übernommen. Sie besteht aus Markus Tiekmann, der bereits seit Januar 2020 für Vertrieb und Marketing verantwortlich zeichnet, sowie Heiko Bäzner (Foto), der seit Wochenbeginn die Bereiche Einkauf und Produktion leitet. Heiko Bäzner, der mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Pforzheim lebt, ist… Doppelspitze übernimmt die Führung bei Tönnies Beef weiterlesen

Fleischer stellen Forderungen an künftige Bundespolitik

Verlässlich statt ideologisch: Das ist eine von zehn Kernforderungen in einem Papier, das der Deutsche Fleischerverband mit Blick auf die Bundestagswahl im kommenden Jahr veröffentlicht hat.  Aktuell würden Punkte vorangetrieben, „die der Lebenswirklichkeit der großen Mehrheit der Menschen im Lande widersprechen“, heißt es darin. Als Beispiel führt der Verband „die Reformulierungs- und Reduktionsstrategie, die Zurückdrängung… Fleischer stellen Forderungen an künftige Bundespolitik weiterlesen

Abwährtstrend erreicht die Talsohle

Zum Stichtag 3. Mai 2024 gab es in Deutschland 15.700 schweinehaltende Betriebe. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen der Viehbestandserhebung mitteilt, nahm die Zahl der Betriebe damit im Vergleich zum 3. November 2023 um 3,2 % (-500 Betriebe) ab. Im Vergleich zum Vorjahr (3. Mai 2023) sank die Zahl um 3,4 % (-600 Betriebe) und im Zweijahresvergleich um 12,4 % (-2 200 Betriebe). Im… Abwährtstrend erreicht die Talsohle weiterlesen

König Fußball hält das Team Tönnies auf Trab

Der Fußball hat in diesen Tagen auch die Tönnies-Gruppe fest im Griff – auch, aber nicht ausschließlich mit Blick auf die laufende Europameisterschaft. So haben sich vor wenigen Tagen 16 Betriebssportmannschaften von verschiedenen Standorten und Gesellschaften ein Kräftemessen in der Tönnies-Arena geliefert. 200 Akteure traten dazu auf dem künstlichen Grün an. Nach spannenden Spielen ging… König Fußball hält das Team Tönnies auf Trab weiterlesen

Unkraut bekämpfen mit Künstlicher Intelligenz

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft ist wichtig – aber gleichzeitig in der Öffentlichkeit auch ständiger Zankapfel und durchaus umstritten. Pflanzenschutzmittel werden in der Landwirtschaft in großem Umfang eingesetzt. Der Einsatz ist wichtig, um Kulturpflanzen gesund und Unkräuter und Schädlinge fern zu halten. Auch wenn die Menge zuletzt rückläufig war, wirken entsprechende Mittel laut… Unkraut bekämpfen mit Künstlicher Intelligenz weiterlesen

Höchste Wachsamkeit und Sensibilisierung gefordert

Nach dem bestätigten Fall der Afrikanischen Schweinepest in einem Schweinemastbetrieb im Landkreis Vorpommern-Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern) mit all seinen gravierenden Folgen für unsere gemeinsame Wertschöpfungskette, weist die Tönnies Unternehmensgruppe erneut dringlich auf alle Biosicherheitsmaßnahmen in den landwirtschaftlichen Betrieben hin, um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden. Der Fall in Mecklenburg-Vorpommern sorgt für eine unsichere Situation, da die Infektionskette… Höchste Wachsamkeit und Sensibilisierung gefordert weiterlesen

Verschwendung von Lebensmitteln ein Ende bereiten

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat das Rechtsgutachten „Identifikation, Bewertung sowie Handlungsempfehlungen zu rechtlichen Hemmnissen bei der Vermeidung von Lebensmittelabfällen und der Weitergabe von Lebensmittelspenden“ veröffentlicht. Darin werden mögliche rechtliche Hindernisse für Lebensmittelspenden identifiziert sowie Lösungsvorschläge entwickelt. Dem liegt neben der rechtlichen Bewertung auch eine Stakeholderbefragung zugrunde. „Unsere Landwirte und die Hersteller von Lebensmitteln versorgen uns… Verschwendung von Lebensmitteln ein Ende bereiten weiterlesen