Dirk Moormann verstärkt das Tönnies Nachhaltigkeitsmanagement

Dirk Moormann verstärkt das Tönnies Nachhaltigkeitsmanagement

Die Tönnies Unternehmensgruppe stärkt weiter ihren Bereich der Nachhaltigkeitsarbeit. Dirk Moormann übernimmt die Leitung dieses Bereichs und bündelt die Nachhaltigkeitsmaßnahmen des Lebensmittelproduzentens. In dieser Rolle verstärkt er das Team um Dr. Gereon Schulze Althoff. Zuvor war Moormann als Leiter des Qualitätsmanagements der Tönnies Division Meat, Ingredients und Logistics bei der Tönnies Unternehmensgruppe tätig.

 

„Unsere eigenen Ambitionen im Bereich der Nachhaltigkeit an die Unternehmensabläufe und Produkte steigen kontinuierlich. Und auch die externen Anforderungen nehmen immer mehr zu. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Dirk Moormann, der immerhin schon seit fast 12 Jahren bei Tönnies in verschiedenen Funktionen tätig ist, mit seiner Erfahrung unser Team bereichern und einen wichtigen Beitrag zu unserer Arbeit leisten wird“, sagt Dr. Gereon Schulze Althoff. Durch die personelle Verstärkung im Nachhaltigkeits-Team legt das Familienunternehmen den Fokus noch stärker auf die Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsagenda t30. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und darauf, gemeinsam an unseren Zielen im Bereich Nachhaltigkeit zu arbeiten. Es geht insbesondere um den Erhalt natürlicher Kreisläufe, den Schutz des Klimas und natürlicher Ressourcen sowie die Stärkung des sozialen Zusammenhalts“, sagt Moormann.

 

Ziel der Unternehmensgruppe ist es, bis 2030 zu einem der nachhaltigsten Lebensmittelproduzenten in Europa werden. Dafür hat Tönnies seine Nachhaltigkeitsagenda t30 aufgestellt, in der in zahlreichen Bereichen Meilensteine, Maßnahmen und Ziele aufgestellt werden. Ausführliche Informationen zur Agenda sind zu finden unter http://www.toennies.de/t30.