Diskussion mit Thomas Dosch und Renate Künast

Diskussion mit Thomas Dosch und Renate Künast

Für die Umsetzung der Agrarwende setzt sich in der Tönnies Unternehmensgruppe der Leiter für Public-Affairs Thomas Dosch seit fast 30 Jahren in verschiedenen Positionen ein. Seit knapp einem Jahr arbeitet er in dem Familienunternehmen in Rheda an der Umgestaltung einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Landwirtschaft. Durch seine Erfahrung kennt er sich bestens in der Branche aus. “Ich komme vom Lande, ich habe großen Respekt vor bäuerlichen Familien. Was da über mehrere Generationen passiert, ist unschätzbar. Das Wissen, das Können, das darin steckt, der Umgang mit dem Boden – das ist für mich Agrarkultur. Es ist schlimm, wie viel da verloren geht, weil Betriebe aufhören”, sagt er.

 

Zusammen mit Vertretern aus Politik und Forschung diskutiert Thomas Dosch heute Abend, 10.09., um 19:00 Uhr über den Weg hin zu einer nachhaltigen Ernährung. Auch Renate Künast, ernährungspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der GRÜNEN, wird dabei sein. Die digitale Podiumsdiskussion wird von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg veranstaltet.

 

Teilnehmen können Sie an diesem Zoom-Meeting über den Link https://go.uniwue.de/bio.