Eigene Arbeitsgruppe „Landwirtschaft und Ernährung“

Eigene Arbeitsgruppe „Landwirtschaft und Ernährung“

Die SPD, FDP und Die Grünen gehen in die Koalitionsverhandlungen für eine mögliche Regierungsbildung und diskutieren in 22 Arbeitsgruppen die Details. Das Thema Landwirtschaft wird dabei in der Arbeitsgruppe „Landwirtschaft und Ernährung“ behandelt. Entgegen der Vermutungen bekommt auch das Thema Umwelt einen separaten Arbeitsbereich „Umwelt und Naturschutz“. Hinzu kommen die Arbeitsgruppen „Klima, Energie, Transformation“ sowie „Gute Lebensverhältnisse in Stadt und Land“.

 

Von der SPD wird sich Dr. Till Backhaus, Agrarminister von Mecklenburg-Vorpommern, federführend an den Verhandlungen beteiligen. Ebenso wird der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies und Susanne Mittag, Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, sowie Franziska Kersten aus Sachsen-Anhalt dabei sein. Die frühere Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast wird von den Grünen die Leitung der Verhandlungen führen. Unterstützt wird sie dabei von der hessischen Landwirtschafsministerin Priska Hinz, dem Europaabgeordneten Martin Häusling und dem Bundestagsabgebordneten Harald Ebner. Die personelle Entscheidung bei der FDP noch nicht final gefallen. Voraussichtlich wird Dr. Gero Hocker, landwirtschafspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, die Verhandlungen für die FDP führen. Fraktionskollegin Carina Konrad wird ebenfalls die Gespräche begleiten. Weitere FDP-Vertreter werden noch diskutiert.