Ökologische Tierhaltung: Zahl der Höfe stark gestiegen

Ökologische Tierhaltung: Zahl der Höfe stark gestiegen

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Betriebe mit ökologischer Tierhaltung stark gestiegen. So ergab die Landwirtschaftszählung ein Plus von 41 Prozent in diesem Bereich, wie in dieser Woche bekannt wurde. Demnach war im vergangenen Jahr jeder zehnte der bundesweit 168.800 tierhaltenden Höfe ein Ökobetrieb. In absoluten Zahlen stieg die Anzahl dieser Höfe innerhalb von zehn Jahren von 12.300 auf 17.300. Während 2010 nur sechs Prozent der Betriebe als Ökobetrieb erfasst wurde, waren es 2020 zehn Prozent. Im gleichen Zeitraums stieg der Anteil der ökologisch gehaltenen Schweine um 36 Prozent. Der Anteil am gesamten Schweinebestand in Deutschland lag im vergangenen Jahr bei 1 Prozent. Experten erwarten in diesem Bereich in den kommenden Jahren tendenziell eine Steigerung.